Schliessen
Ihre unverbindliche Anfrage
Ich bin mit der Verarbeitung meiner Daten einverstanden.

Lugano mit der Familie: Vorschläge für einen kinderfreundlichen Tagesausflug

Mit Blick auf den See und umgeben von Bergen, leicht zu erreichen und zu jeder Jahreszeit einladend: Lugano ist ein Ziel, das man für einen Tagesausflug mit Kindern nicht verpassen sollte.

Hier, zwischen Parks, dem See, Museen und vielen Aktivitäten, finden die jungen Besucher immer eine Möglichkeit, sich zu vergnügen.

Der Parco Ciani  befindet sich im Zentrum von Lugano und ist ein Muss für alle, die die Stadt mit Kindern besuchen.

Perfekt gepflegte Alleen, die zum Spazieren gehen einladen, Rasenflächen, auf denen man sich mit einer Decke für ein Picknick mit Blick auf den See hinlegen kann, und ein schöner Spielplatz, auf dem die kleinen Besucher stundenlang verweilen möchten... Eine Burg mit Rutschen und Klettermöglichkeiten, Schaukeln und Wippen macht Kinder jeden Alters glücklich.

Ein weiterer erwähnenswerter Park in Lugano ist der Parco Tassino, der sich in der Nähe des Bahnhofs befindet und von dessen Aussichtsterrasse am Fuße des Turms man ein wunderschönes Panorama geniessen kann, das sich vom See bis hinauf zum Monte Brè und Monte San Salvatore erstreckt.

Die beiden Gipfel können jeweils mit einer Standseilbahn erreicht werden. Der Monte Brè ist mit der Standseilbahn von Lugano-Cassarate aus erreichbar (mit dem Bus vom Zentrum Luganos) und ist der ideale Ort, um in kurzer Entfernung von der Stadt ins Grüne einzutauchen.

Für Kinder wird schon die Fahrt mit der Standseilbahn aufregend und unvergesslich sein: ein Zug, der Sie bergauf in große Höhen bringt, wo ein wahrhaft atemberaubender Ausblick auf die Besucher wartet...

Oben angekommen (933 m über dem Meeresspiegel) können Sie sich auf der Terrasse eines der beiden hochgelegenen Restaurants (Osteria della Funicolare und Ristorante Vetta) ausruhen oder auf einem der einfachen, für Kinder geeigneten Wege wandern.

Ein gut beschilderter Weg führt in ca. 20 Minuten in das Dorf Brè, bekannt als das Dorf der Künstler. Ein malerischer Ort, wo es für Kinderauch einen Spielplatz gibt, auf dem sie sich austoben können.

Zurück in Lugano sollte man sich einen Besuch im schönen Stadtzentrum nicht entgehen lassen: Die große Piazza della Riforma überblickt den See, wo es an Bars, Tretbooten und Spielmöglichkeiten nicht mangelt. Eine davon ist das Riesenschachfeld auf der Piazza, ein Spiel, das Besucher jeden Alters einbezieht.

Wer ein zweites Mal mit Kindern Lugano besucht, dem sei ein weiterer Ort empfohlen: das kantonale Naturkundemuseum (Museo Cantonale di storia naturale) in Lugano, ein charakteristisches lokales Museum, das es dem Besucher ermöglicht, das Tessin anhand von Rekonstruktionen natürlicher Lebensräume und wichtiger Sammlungen von Exponaten zu entdecken.