Empfang vor der eigentlichen Hochzeit... haben Sie schon davon gehört?

Empfänge vor dem Hochzeitsfest – ein absolutes Muss für die Einen, eine unbekannte Sitte für die Anderen!

Auch wenn dieser Brauch nur in einigen Gegenden Italiens verbreitet ist, gibt es keinen Grund, warum wir ihn nicht auch praktizieren sollten. Nützlich ist er, wenn zum Beispiel Gäste am eigentlichen Hochzeitsfest verhindert sind, wenn die Hochzeit fern von zu Hause gefeiert wird oder wenn wegen der Länge der Anfahrt Gäste einige Tage vor der Feier bereits in unserer Stadt sind. Bei vielen Familien ist es Tradition, eine Zusammenkunft vor der Hochzeit zu organisieren. Es handelt sich um einen Empfang, der für Freunde und den engen Familienkreis gegeben wird, der allen Beteiligten die Gelegenheit gibt, das Brautpaar schon vor dem großen Tag zu begrüßen. Früher machte man dies bei den Eltern des Brautpaars, wo Braut und Bräutigam sich auf die Hochzeit vorbereiteten. Heutzutage gibt es viele, die ein Restaurant für ihren Empfang bevorzugen. Ein Empfang am Tag der Hochzeit vor der großen Feier ist doch etwas anstrengend, und so wird inzwischen gern die Tradition abgeändert und der Empfang vor der Hochzeit ein paar Tage vorverlegt. So hat man am eigentlichen Hochzeitstag weniger Stress und kann sich entspannt ganz der Vorbereitung auf das große Ereignis widmen.

Empfang vor der Hochzeit – lieber als Abendessen oder als Büfett?

Der Empfang vor der Hochzeit ist eine gute Gelegenheit, die Angespanntheit der Tage vor dem wichtigsten Jawort des Lebens abzulegen. Der Empfang vor der Hochzeit ist auch eine wunderbare Gelegenheit, Zeit mit Gästen zu verbringen, die aus den verschiedensten Gründen nicht an Ihrer Hochzeitsfeier teilnehmen können. Wie organisiert man solch einen Empfang am besten? Wir finden, es sollte eine echte Party sein, nichts Förmliches. Sie können sich entscheiden zwischen einem Abendessen am Tisch und einem Cocktailempfang mit Büfett. Wichtig ist, dass es fröhlich zugeht, entspannt in lockerer Atmosphäre. Dazu passen Häppchen, Mini-Gebäck, leichte Cocktails oder aber ein leichtes, nicht allzu ausgefallenes Abendessen am Tisch. Ein paar gut vorbereitete Gerichte sind völlig ausreichend, Sie möchten ja nicht mit den Delikatessen konkurrieren, die Sie für das Hochzeitsmenü ausgesucht haben!

Wie bereitet man den Empfang vor der Hochzeit vor?

Es gibt keine festen Regeln und der Empfang vor der Hochzeit muss nicht unbedingt so ablaufen wie der Hochzeitsempfang... ganz im Gegenteil, denn der Überraschungseffekt, was die Dekoration der Räumlichkeiten am großen Tag betrifft, wäre damit hinüber. Es sollte einfach ein sorgloses Fest sein.

Eher elegant oder eher sportlich – Sie selbst entscheiden, was am besten zu Ihrem Stil passt. Auch die Uhrzeit spielt eine Rolle. Ein Empfang am Nachmittag ist unweigerlich lockerer, am Abend dagegen, wenn die Beleuchtung die Speisesäle in eine magische Atmosphäre taucht, wird der Rahmen eleganter.

Wenn Sie noch Ideen für Ihren Empfang vor der Hochzeit suchen, melden Sie sich einfach bei uns!