Schliessen
Ihre unverbindliche Anfrage
Ich bin mit der Verarbeitung meiner Daten einverstanden.

Die Oberitalienischen Seen mit ihrem Gebirgspanorama und den vielen mediterran bepflanzten Uferpromenaden sind ein Fest für die Augen sowie ein Ort, an dem Sie die Seele baumeln lassen können. Vom südlichen Klima am stärksten beeinflusst ist der Gardasee, wo Palmen, Zypressen, Pinien, Oleander und Bougainvilleen zum typischen Bild einer teilweise noch alpin geprägten Landschaft zählen. Berühmte Gäste wie Goethe haben hier ihre Spuren hinterlassen und in Torri del Benaco können Sie in einer einzigartigen Galerie Gemälde im Fresko-Stil kaufen. Kultur erleben Sie auch am Comer See, so beispielsweise im Palazzo Gallio in Gravedona. Der Palast ragt wie eine Wasserburg in den See und es finden regelmäßig klassische Konzerte im Inneren seiner Mauern statt. Ebenfalls sehenswert sind die Gärten der Villen Carlotta und Balbianello an der wunderschönen Riviera Tremezzina. In den dazugehörigen Herrenhäusern lockt die Kunst.