Kurs Open Water Diver

  • 5 Unterrichtsstunden Theorie: Aneignung theoretischer Kenntnisse zum Verständnis der Grundprinzipien des Tauchens
  • 5 Unterrichtseinheiten im Schwimmbecken: Erlernen grundlegender Tauchtechniken in einem gesicherten Umfeld
  • 4 Tauchgänge zur Anwendung der gelernten Techniken und Erkundung in offenem Gewässer (See)
  • Ein Tauchlehrer pro Person im See, ein Tauchlehrer für maximal 4 Personen im Schwimmbad
  • Handbuch und Tauchschein
  • Versicherung während der gesamten Kursdauer
  • Ausrüstung: Neoprenanzug oder Shorty, Flossen, Tauchmaske,  Atemregler, Tarierjacket, Druckluftflasche, Bleigewichte

Bei Abschluss des Kurses erhält der Teilnehmer ein zeitlich unbegrenztes Zertifikat, das Tauchgänge bis zu einer Tiefe von 18 Metern zu zweit erlaubt.