• Francesco Hayez 008e copia

Die Romantik kehrt nach Mailand zurück.

28.11.2015

Bis zum 16.02.2016 wird es in der „Galleria d´Italia“, in der Piazza della Scala in Mailand, möglich sein, eine monografische Ausstellung von dem romantischen Maler Francesco Hayez zu besuchen. Die Sammlung des französischen Malers, der für lange Zeit in Mailand gewohnt und gearbeitet hat, umfasst mehr als einhundert Gemälde und Fresken und stellt die größteste Ausstellung des Malers dar.

Die Wanderausstellung ist in zehn Teile geteilt und folgt der chronologischen Produktion des Künstlers, die in Verbindung mit dem italienischen Risorgimento steht. Dem Publikum zugänglich werden seine berühmten wie auch unveröffentlichten Werke.

Nicht zu versäumen ist auch der Vergleich zwischen den verschiedenen Versionen der Werke, wie zum Beispiel die hochberühmte „Bacio“, Symbol des Risorgimento, die bis heute in der Pinacoteca von Brera verwahrt wurde.

Für weitere Informationen: http://www.gallerieditalia.com/hayez/