Beim Nordic Walking die Schönheit des Luganer Sees entdecken

Der richtige Einsatz der Stöcke ist beim Nordic Walking der Clou für eine optimale Fettverbrennung während des Laufens. Denn durch das Schwingen der angewinkelten Arme verbrennen zusätzlich zur Beinmuskulatur auch Bizeps und Trizeps Kalorien. Hermann Hesse startete seine Wanderungen von seinem Wohnhaus in Montagnola oberhalb von Lugano aus. Heute beherbergt das Haus ein Museum zu Ehren des Literaturnobelpreisträgers und nach ihm benannte Wanderwege beginnen hier. Nehmen Sie also Ihre Walking-Stöcke mit und gelangen Sie ab Lugano Hauptbahnhof mit dem Bus in 15 Minuten in dieses Wanderparadies. Neben der von schlanken Zypressen umstandenen Kirche von Gentilino liegt der Wahlschweizer begraben. Ein weiterer Weg führt zu seinem späteren Wohnhaus Casa Rosa, der schönste Panoramaweg ist jedoch der Hermann Hesse Weg Nr. 2 mit einer fantastischen Aussicht in die entfernte Gletscherwelt und auf die Bucht von Lugano. Bis zur Südseite des Monte Arbostora in den idyllischen Ort Morcote führt dieses Nordic Walking Wanderparadies, wo Sie unbedingt den terrassierten Parco Scherrer mit seinen exotischen Gebäuden und mediterranen Pflanzen besuchen sollten.

 

Nordic Walking am Luganer See - Eine Wanderung durchs Paradies

 

Viel Wissenswertes über die Ölfrucht und ihre Kultivierung bietet der Olivenlehrpfad von Castagnola nach Gandria, beides Stadtteile von Lugano. Sport und Kultur genießen Sie hier gleichzeitig, während unter Ihnen der smaragdfarbene Seitenarm des Luganer Sees an Felsen, Kakteen, Oleander und selbstverständlich Olivenbäumen entlang nach Porlezza führt. Der Gesundheit hat sich auch das Parco San Marco Lifestyle Beach Resort in Cima di Porlezza verschrieben. 200.000 m² hauseigener Bergwald und 3.000 m² Privatstrand bieten reichlich Raum für Bewegung. Ayurvedaanwendungen, Thai-Massagen und Yogaübungen geben neue Kraft und Vitalität, zusätzlich bietet das Wellnesshotel einen wohltemperierten Indoorpool und zwei schöne Outdoorpools. Durch dichte Kastanienwälder wandern Sie auf dem Monte Brè in Castagnola. Oben wartet ein Restaurant mit Panoramablick, und wenn Sie beim Nordic Walking am Luganer See lieber bergab laufen, können Sie für den Aufstieg auch die Standseilbahn nehmen.