Sonne satt: Den Sommer am Luganer See erleben

Geprägt wird die Landschaft am Luganer See von den beiden Hausbergen Luganos. Sowohl der 925 m hohe Monte Brè als auch der etwas niedrigere Monte San Salvatore sind mit Standseilbahnen erschlossen. Auf den Gipfeln haben sich gemütliche Restaurants angesiedelt und Sie blicken hinunter auf die Bucht von Lugano oder den Damm von Melide. Unten an den Seeufern blühen zahlreiche exotische Pflanzen, von denen der in weiß, rosa, rot und purpur leuchtende Oleander wohl der bekannteste Sommerblüher ist. Ein sonniges Plätzchen im Park finden Sie im Garten der Villa Ciani, dem Stadtmuseum, wo auch ein öffentlicher Strand auf Ihren Besuch wartet. Hier relaxen Sie vor dem bekannten Postkartenmotiv, einem geschwungenen Eisentor mit gedrechselten Steinpfosten und Bänken vor dem strahlend blauen Luganer See. Weiter in Richtung des Stadtteils Paradiso begeistert ein Skulpturenpark direkt am Seeufer.

 

Sommerlandschaft am Luganer See erwandern

 

Zypressen schirmen eine herrliche Villa im Stadtteil Castagnola ab, von wo aus ein landschaftlich reizvoll gelegener Olivenlehrpfad bis nach Gandria an der italienischen Grenze führt. Hier erfahren Sie alles über den im Sonnenlicht silberblättrigen Baum und dessen Ölfrucht, die die Grundlage für die gesunde mediterrane Küche ist. Cima di Porlezza auf der italienischen Seite ist ein buntes Blütenparadies, das aus den hohen bewaldeten Bergen heraus an den See zu wachsen scheint. 200.000 m² dieses Bergwalds gehören zum Parco San Marco Lifestyle Beach Resort, genauso wie 3.000 m² Privatstrand. Entspannung finden Sie in den modernen Outdoorpools und im stylishen Indoorpool. Ein Ort der Ruhe ist ebenfalls der Gartenpavillon, allerdings können Sie sich auch jederzeit in Ihre gemütliche Wohnung zurückziehen. Insgesamt verfügt das Parco San Marco über 111 geräumige Suiten und Apartments. Eine üppige Flora, unter anderem bestehend aus blauen Hortensien und purpurnen Azaleen, schmückt den Parco Botanico San Grato weit oberhalb der Bucht von Lugano. Die Sommerlandschaft am Luganer See, bestehend aus Olivenhainen, Zitrusbäumen, tropischen Pflanzen und leuchtenden Blumengärten, ist eine Reise wert.