Im Luftkurort Cortina d'Ampezzo, dem edelsten Skigebiet Italiens, snowboarden Sie vor der eindrucksvollen Kulisse der Dolomitentürme, die einem Fantasyfilm entsprungen sein könnten. Auch wenn Sie nicht auf Gandalf und Bilbo treffen, Schneeschuhwanderungen, romantische Abfahrten durch märchenhafte Wälder und dieses einzigartige Bergpanorama machen Ihre Skiferien zum unvergesslichen Erlebnis.

In Madonna di Campiglio im Trentino sind Sie den sagenumwobenen Dolomiten wie Laurins Rosengarten ebenfalls nicht fern und genießen die gute Infrastruktur eines italienischen Wintersportresorts. Im Schatten des mit 4.807 Meter höchsten Berges der Alpen, dem Mont Blanc, fahren Sie Ski in Courmayeur im Aostatal. Bormio liegt mitten im Naturschutzgebiet Stilfserjoch, wo mit 3.899 Metern Höhe der Ortler, der höchste Berg Südtirols, aufragt. Wenn Sie dem Winterspaß in weniger hochgelegenen Skigebieten frönen möchten, dann liegt Ihnen bei Como beim Langlauf sogar ein See zu Füssen.

 Im Winterurlaub die herrlichen Skigebiete Italiens entdecken

 Wie Cortina d'Ampezzo, wo der berühmte Schriftsteller Aldous Huxley mit seinem Sohn kurte, sind viele Skiresorts in Italien gleichzeitig Kurorte. Wellnesshotels verwöhnen Sie nach einem ausgelassenen Tag im Schnee. Am Comer See genießen Sie beim Skilaufen außerdem die herrlichen Blicke auf das tiefblaue Gewässer, das sich bei Bellagio in zwei Arme gabelt - der westliche Arm endet in der malerischen Bucht von Como. Domkuppel, Seepromenade und Hafen prägen die 100.000 Einwohner große Stadt am See. Nicht weit entfernt in Cima di Porlezza am Luganer See erwartet Sie das Parco San Marco Lifestyle Beach Resort mit 111 gemütlichen Suiten und Apartments. 

Wellness zwischen Bergen und See 

Rund 200.000 m² Bergwald und ein 3.000 m² großer Privatstrand zählen zum Areal des Parco San Marco. Hier genießen Sie im Winter viel frische und gesunde Luft. Im Gartenpavillon erlernen Sie Yogafiguren und der Erholung frönen Sie in beheizbaren Indoor- und nichtbeheizte Outdoorpools. Bei entspannenden Thai-Massagen lassen Sie den Tag noch einmal Revue passieren und freuen Sie auf ein weiteres Abenteuer im Winterurlaub in Italiens Skigebieten.