Schon zur Jahrhundertwende war das Tessin für seine Kurkliniken und Bäder bekannt. So genossen bereits damals etwa Hermann Hesse und Franziska zu Reventlow die gute Luft rund um den Monte Veritä in Ascona am Lago Maggiore. Noch heute besitzt der Ort nicht nur eine herrliche Uferpromenade, sondern auch Wellnesseinrichtungen.

Sehr empfehlenswert ist ein Aufenthalt im Lifestyle Beach Resort Parco San Marco in Cima di Porlezza am Luganer See. Dort erwarten Sie 111 gemütliche Suiten und Apartments. Ebenfalls zum Areal gehören 200.000 m² Bergwald und ein 3.000 m² großer Privatstrand. Sie kommen unter anderem in den Genuss von Ayurveda-Anwendungen und Hot-Stone-Massagen, oder erlernen Yoga im Gartenpavillon.