Immer wieder fasziniert und lockt die Bergwelt beim Blick von mit Palmen, Pinien und Zypressen bepflanzten Seeufern. Das bekannteste Bergmassiv am Gardasee ist der Monte Baldo, dessen Punto del Telegrafo Sie mit einer hochmodernen Seilbahn erreichen. Die Aussicht hinunter nach Malcesine mit seiner pittoresken Scaligerburg und auf den mit bunten Surfbrettern gesprenkelten See bei Torbole verspricht Urlaubsflair pur. Genauso faszinierend ist der Anblick von Como aus der Vogelperspektive, der sich bietet, wenn Sie mit der Seilbahn auf den Hausberg der Stadt fahren. Dann thronen Sie oberhalb des Comer Sees und erleben die imposante Domkuppel, die herrliche Uferpromenade und die vielen Yachten und Ausflugsschiffe mal ganz anders. Besuchen Sie zum Osterfest den glanzvollen Dom und schlendern Sie durch die Gassen der Altstadt, die saisonal mit einem Ostermarkt aufwartet.

Ostern an den Oberitalienischen Seen - Feiern wie die Italiener

In Italien hat der Osterhase nicht den gleichen Stellenwert wie in Deutschland, doch lieben die Italiener kunstvoll verpackte Schokoladeneier mit allerlei Pralinen im Inneren, an denen Sie in den - auch Karfreitag offenen Supermercati - gar nicht vorbeikommen. Ein idealer Ort sie mit der Familie zu verstecken, sind die 200.000 m² Bergwald Parco San Marco Lifestyle Beach Resort in Cima di Porlezza am Luganer See. 111 moderne Suiten und Apartments warten auf ihren Besuch in einem Wellnesshotel, das neben einem SPA mit Saunalandschaft auch beheizbare Indoor- und Outdoorpools bietet. Entspannen Sie am 3.000 m² langen Privatstrand mit Blick auf den Monte San Salvatore, der auf dem Staatsgebiet der Schweiz liegt und Wahrzeichen der Stadt Lugano ist.

Inseln im See

Kleine botanische Paradiese im Lago Maggiore sind die Inseln Isola Madre und Isola Bella. Wenn Sie die Karwoche in Stresa verbringen, legen Sie in wenigen Minuten bei den Villen dieser einzigartigen Eilande an. Verpassen Sie zu Ostern an den Oberitalienischen Seen auch nicht die faszinierenden Brissago-Inseln im Norden des Lago Maggiore.