Den Luganer See auf einer Schifffahrt zum Frühlingsauftakt erleben

Der Luganer See windet sich mal saphirblau, dann wieder smaragdgrün um die wie eine Halbinsel wirkende Landmasse von Lugano mit dem eindrucksvollen Berg Monte San Salvatore und dem pittoresken Ort Morcote im Süden. Der Dichter Hermann Hesse wohnte in Montagnola oberhalb der Stadt und hatte stets einen tollen Ausblick auf den See und seine weißen Ausflugsschiffe. Idealer Startpunkt für eine Kreuzfahrt ist diese moderne, jedoch zugleich auch geschichtsträchtige Bankenstadt mit ihrer hellen und offenen Architektur und den vielen Palmen in Parks und am Seeufer. Bald fahren Sie am wunderschönen Stadtteil Castagnola mit seiner von prächtigen Zypressen umgebenen Villa am Seeufer vorbei. Eine Station weiter lockt Gandria mit seinen mittelalterlichen Gassen und Restaurantterrassen direkt über dem See. Äußerst malerisch ist auch der Ort Cima di Porlezza, dessen Sträßchen sich in den bewaldeten Felsen zu verlieren scheinen.

Eine Schifffahrt auf dem Luganer See - Wasser, Berge und Wälder

Ebenfalls in Cima di Porlezza befindet sich das Parco San Marco Lifestyle Beach Resort mit seinen 111 modernen und gemütlichen Suiten und Apartments. Neben einem 3.000 m² großen Privatstrand verfügt das Parco San Marco über 200.000 m² Bergwald, wo Sie wunderbar die Seele baumeln lassen können. Ein umfangreiches Wellnessprogramm mit Massagen aller Art, Ayurveda-Behandlungen und Yogakursen sorgt für Entspannung unter Palmen sowie im späten Frühjahr neben blühenden Oleanderbüschen. Indoor- und Outdoorpools sowie eine Sauna und Ruheräume versprechen maximale Erholung. Nur einen Anleger weiter erwartet Sie der hübsche Ort Porlezza mit seinen Freibädern, Märkten und Musikveranstaltungen.

Zwischen Italien und der Schweiz

Vom schweizerischen Lugano über das italienische Porlezza geht die Seerundfahrt durch Schweizer Hoheitsgebiet weiter zur italienischen Exklave Campione d'italia mit dem futuristischen Casino des Tessiner Stararchitekten Mario Botta. Schließlich erreichen Sie das traumhafte Morcote mit dem wunderschönen Parco Scherrer. Ihre Schifffahrt auf dem Luganer See lassen Sie letztlich im geschäftigen Grenzort Ponte Tresa mit seiner langen, sonnigen Uferpromenade ausklingen.