Der Lago Maggiore und der Comer See sind zusammen mit dem Lago di Lugano die schönsten Bergseen Italiens. Man nennt sie auch die Insubrischen Seen, und sowohl der Lago Maggiore als auch der Luganer See gehören teilweise zur Schweiz. Letzterer befindet sich sogar mehrheitlich auf Schweizer Staatsgebiet, ein sehr bekanntes Wellnesshotels gibt es jedoch im italienischen Cima di Porlezza innerhalb eines Areals mit 200.000 m² hauseigenem Bergwald und an 3.000 m² Privatstrand. Das Parco San Marco Lifestyle Beach Resort mit 111 modernen Suiten und Apartments bietet ein umfangreiches Wellnessprogramm, dass den Wasserspaß mit Schwimmflossen, Taucherbrille und Schnorchel vor märchenhafter, grüner Bergkulisse angenehm ergänzt. Thai-Massagen und Shiatsukopfmassagen kommen zur Anwendung und Yoga können Sie im Gartenpavillon oder direkt am Strand erlernen. Es gibt ein kleines Erlebnisbad für Kinder und zum Entspannen stylishe Indoor- und Outdoorpools.

 

Tauchen und Schnorcheln in Norditalien: Idyllische Seen und grüne Berge

 

Ein außergewöhnliches Abenteuer für große und kleine Gäste des Parco San Marco ist ein Tauchkurs. Ein erstes Gefühl für das Tauchen und die Ausrüstung bekommt man im Pool des Hotels vermittelt, bei Theoriestunden wird das Wissen vertieft und danach geht es mit der ganzen Familie auf in den Luganer See. Hier warten unter Wasser Fische, Schildkröten und Wasserschlangen darauf beobachtet zu werden, faszinierende Steilwände runden das Unterwasserbild ab. Verschiedene weiterführende Kurse für Fortgeschrittene und Profis, wie Scuba Diving oder Apnoetauchen, können außerdem belegt werden - stets unter professioneller Anleitung der Tauchschule Lazzurro, bei der man auch mit der nötigen Ausrüstung ausgestattet wird. Im Verzascatal im Hinterland des Lago Maggiore zieht außerdem der Gebirgsfluss Verzasca wegen der exotischen Formen im felsigen Flussbett immer wieder Taucher an. Doch Vorsicht ist geboten, denn unterirdische Strömungen verursachen eine nicht ganz ungefährliche Sogwirkung, weshalb Sie den Tauchgang nicht alleine unternehmen sollten. Erleben Sie in Ihrem Urlaub die Unterwasserwelt Norditaliens beim Tauchen und Schnorcheln.