Modern präsentiert sich Lugano dem Betrachter auf den ersten Blick, denn viele Bankgebäude und andere ausgefallene Architektur stammen aus der Feder des Tessiners Mario Botta. Doch der Architekt besitzt großes Stilempfinden und so verschmelzen seine Kunstwerke mit einer romantischen Altstadt, in der ein Candle-Light-Dinner zu zweit zum Erlebnis wird. Die gute Stube Luganos ist die Piazza della Riforma, wo das stuckverzierte Rathaus alle Blicke auf sich zieht. Gegenüber haben Sie die Wahl zwischen einigen Cafés und Restaurants, von denen das Vanini das bekannteste ist. Stellen Sie sich ein Candle-Light-Dinner in einer lauen Sommernacht unter freiem Himmel vor, wenn der Wind sanft durch Palmenwedel rauscht. Im Winter sitzen Sie gemütlich im Gastraum und probieren verschiedene mit der typischen Polenta servierte Speisen und dazu einen fruchtigen Merlot aus dem Tessin. Anstelle von Wein können Sie bei gegebenem Anlass natürlich auch Champagner bestellen.

 Zu zweit ein romantisches Dinner in Lugano genießen

 Gandria ist inzwischen ein Stadtteil von Lugano und in den alten, malerischen Gassen, die sich bis zum See hinunterschlängeln, findet sich so manches hübsche Lokal. Ideal sitzen Sie auf einer Terrasse direkt über dem Luganer See. In luftiger Höhe von über 900 Meter verspricht ein Dinner im Aussichtsrestaurant auf dem Mont Brè echte Romantik. Über vier eigene Restaurants verfügt das Lifestyle Beach Resort San Marco Beach in Cima di Porlezza nur wenige Kilometer von Gandria entfernt. Hier wohnen Sie inmitten von 200.000 m² hauseigenen Bergwaldes.

 Ein Hotel in märchenhafter Lage

 Cima di Porlezza schmiegt sich an bewaldete Berghänge, in denen sich die Gassen des pittoresken Ortes verlieren. 111 gemütliche und geräumige Suiten und Apartments bietet das Parco San Marco seinen Gästen. Es stehen außerdem 3.000 m² Privatstrand zur Verfügung sowie Indoor- und Outdoorpools im Spa-Bereich. Ein Abendessen mit Seeblick verspricht Genuss pur, oder Sie legen mit einem Schiff ab für ein romantisches Dinner in Lugano.