Ruhe und Entspannung im Familienidyll am Comer See vorfinden

Am 26. März 1890 wurde die Drahtseilbahn auf den Monte San Salvatore in Betrieb genommen und war damit die erste ihrer Art im Tessin. Der 915 Meter hohe, wie ein Zuckerhut geformte Gipfel ist der Hausberg Luganos und somit auch Wahrzeichen der Stadt. Zu seinen Füßen liegt der moderne Stadtteil Paradiso. Von der auf 282 Meter gelegenen Talstation geht die Fahrt 600 Meter hoch bis knapp unter den Gipfel. Mehr als 16 Millionen Passagiere hat die älteste Drahtseilbahn des Kantons Tessin inzwischen transportiert. Es ist immer wieder schön, sowohl die herrliche Aussicht über den sich um den Monte San Salvatore windenden Luganersee bis hin zur Lombardei zu genießen, als auch beim Abstieg über romantische Wanderwege etwas für die Fitness zu tun. Stöbern Sie in Luganos Altstadt bei Zeitungsläden nach den wunderbar bunten Postkarten im Vintage-Stil von Lugano und dem Monte San Salvatore. Damit holen Sie sich den Urlaub garantiert mit nach Hause.

Mit der Seilbahn auf den Monte San Salvatore - Umgeben von herrlichen Wäldern

Die nach dem berühmten Dichter Hermann Hesse benannten Wanderwege rund um den Monte San Salvatore führen unter anderem zu dem malerischen Ort Morcote im Süden des Berges. Hesse startete seine Wanderungen von seinem Wohnort Montagnola aus, wo in der Casa Camuzzi ein Museum zu Ehren des Nobelpreisträgers eingerichtet ist. In Morcote wird Sie der terrassenförmig angelegte Parco Scherrer inmitten von dichten Wäldern begeistern. 200.000 m² Bergwald nennt auch das Parco San Marco Lifestyle Beach Resort in Cima di Porlezza sein eigen.

Erholung im Wellnesshotel

Über 111 moderne Suiten und Apartments verfügt das Parco San Marco und zusätzlich über 3.000 m² Privatstrand. Entspannung erfahren Sie in stylishen Indoor- und Outdoorpools, im SPA mit Saunalandschaft, bei Massagen und Ayurveda-Behandlungen. Wenn Sie im Garten Yoga machen, haben Sie Luganos Hausberg immer im Blick in Vorfreude auf die nächste Fahrt mit der Seilbahn auf den Monte San Salvatore.